Tag der offenen Tür

 

Wir laden unsere künftigen Eltern mit ihren Kindern zu einem "Abend der offenen Tür" am Freitag, dem 11. Februar von 16:00 bis 19:00 Uhr ein. An diesem Abend werden sich die Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 präsentieren. Darüber hinaus gibt es vielfältige Informations- und Gesprächsmöglichkeiten.

Für das leibliche Wohl ist im Schulrestaurant und im Café Flamingo gesorgt.

Vorlesewettbewerb des 6 Jahrganges

 

16.12.2010 Leonie Schütz ist Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6. Die Klassensieger der fünf Klassen präsentierten vor einer Jury ihr eigenes Buch und lasen einen ausgewählten Abschnitt. Im Anschluss galt es, die Lesekompetenz an einem unbekannten Text zu beweisen.

Aquarium im Klassenraum

Inzwischen wurde jeder Klassenraum des 5. Schuljahres mit einem 54 Liter Aquarium ausgestattet. In ihnen werden unterschiedliche Wirbellose, Fisch- und Pflanzenarten aus 3 Kontinenten gehalten. Die jeweiligen Schülerinnen und Schüler der Klassen übernehmen eigenverantwortlich Einrichtung und Bepflanzung des Aquariums, Wasserwechsel und Fütterung. Wissenswertes über die zu pflegenden Pflanzen, Tiere und die Technik im Aquarium wird an verschiedenen Stellen im Unterricht aufgegriffen und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern so ein Lernen mit Auge, Herz und Hand.
mehr

Minneburgpreis

03.12.2010 Unsere Streitschlichtergruppe ist

diesjähriger Preisträger des

Wetzlarer Jugendpreises.

 

mehr

 

Presse

"Heimat, Fremde - globale Welt"

Ein Projekt zum "Trialog der Kulturen-Schulenwettbewerb" der

Nach einer erlebnisreichen Pilgerreise ist die Klasse 8S3 wieder nach Wetzlar zurückgekehrt. Ihre Reise führte sie von St. Jean Pied de Port zur Kathedrale von Santiago de Compostela und von da sogar weiter bis zum "Ende der Welt", nach Finisterre.

mehr

Presse

Schülerinnen und Schüler auf dem Weg Richtung Santiago de Compostela

Seit Sonntag, dem 24.10.2010 ist Anne Nerger mit ihrer 8. Klasse unterwegs Richtung Santiago de Compostela. Unter dem Motto "Heimat, Fremde, globale Welt" erwandern die 20 Schülerinnen und Schüler und weitere drei Begleitpersonen einen Teil des berühmten Pilgerweges. Buen Camino!

mehr

Vortrag im Rahmen der Gesundheitswochen

04.10.2010 Mit großem Interesse folgen Eltern dem Vortrag von Herrn Dr. Schulz über die Zusammenhänge von neurophysiologischen Entwicklungen und Pubertät.

Literaturliste
Scannen0002.tif
Tagged Image File [1.1 MB]

Gesundheitswochen

Vom 13. bis 24.09.2010 finden in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises Gesundheitswochen statt. Neben einer zahnärztlichen Untersuchung und Beratung für alle Schülerinnen und Schüler gibt es für die einzelnen Jahrgänge unterschiedliche Angebote.

 

Jahrgang 5 und 6: Keep fit: Zubereitung gesunder und leckerer Pausensnacks, Bewegungsangebot, Gesundheitscheck

 

Jahrgang 7: Fragen rund um Lust und Liebe, "Koma-Saufen", Rauchen, Mobbing

 

Jahrgang 8: Liebe und Verliebtheit, Piercing

 

Jahrgang 9 und 10: Verrückt, na und?

 

Wir bedanken uns bei den Mitwirkenden:

Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises

Türkisch-deutsche Gesundheitsstiftung

Pro familia

Arbeitskreis Jugendzahnpflege Lahn/Dill

Diakonie Lahn/Dill

Erziehungsberatungsstelle Lahn/Dill

Lahn-Dill-Kliniken

Suchthilfe Wetzlar

Frau Beigel, Herrn Dr. Firat, Frau Dr. Meier, Herrn Dr. Schulz

 

Brückenlauf

Beim 11. Wetzlarer Brückenlauf am 04.09.2010 nahmen insgesamt 27 Mannschaften teil. Besonders erfolgreich waren die Schüler Johannes Becker, Sebastian Reinhardt und Ricardo Fernandez, die den 2. Platz in der Gesamtwertung aller teilnehmenden Schülermannschaften der Jahrgänge 1994 und jünger belegten..

Auch unser Förderverein war mit 4 Mannschaften vertreten.

August-Bebel-Schüler aktiv gegen Armut

29 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 beteiligten sich an der internationalen Aktin "Stand Up". Schon im Februar hatten sie sich mit der Wetzlarar Organistaion NETZ mit die Armut von Kindern in Bangladesch beschäftigt. Mit ihrer Teilnahme am Brückenlauf leisteten sie einene Beitrag zum Schulbesuch von Kindern aus dem Dorf Kaspur im Norden Bangladeschs.
mehr

Innovative Leadership and Management in Education

Die August-Bebel-Gesamtschule war vom 13. bis 17. September 2010 bei einem Internationalen Arbeitstreffen der Assoziatione Prometeo in Kalabrien vertreten. Im Rahmen des EU-Programmes für lebenslanges Lernen bearbeiteten Bildungsfachleute aus zwölf europäischen Ländern die Thematik "Innovative Leadership and Management in Education". mehr

Hans-Götzelmann-Preises für Streitkultur

Die Schülerstreitschlichtergruppe der August-Bebel-Gesamtschule Wetzlar wird am 09. September 2010 mit dem Hans-Götzelmann-Preis für Streitkultur, dem Jugendpreis der renommierten Berghof Stiftung für Konfliktforschung ausgezeichnet.

Der mit 2.500 EURO dotierte Preis wird 2010 zum fünften Mal vergeben. Mit ihrem Streitschlichterprogramm trägt die August-Bebel-Gesamtschule Wetzlar engagiert und kontinuierlich zur Entwicklung einer nachhaltigen schulischen Streitkultur bei. Ein Ausdruck des Erfolges ist die Aufnahme der Schülerstreitschlichtung als Bestandteil des Schulprogramms im Herbst 2009. Besonders preiswürdig sieht die Expertenjury die innovative Verknüpfung der Streitschlichtung mit Ansätzen der Mobbingprävention. Die Schülerstreitschlichtergruppe blickt, so hebt die Jury hervor, über den Tellerrand der eigenen Schule hinaus und sucht den bundesweiten Erfahrungsaustausch.

Die Berghof Stiftung für Konfliktforschung  erinnert mit diesem Preis an ihren langjährigen Geschäftsführer Hans Götzelmann. 

mehr 

Kanadaaustausch

Unsere Schülerin Lea-Johanna Wagner nimmt ab 28. August 2010 an einem dreimonatigen Kanadaaustausch teil.

 

Blog

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen in den Sommerferien

Der neue Eingangsbereich

In den Sommerferien fanden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Dank der um-sichtigen und konsequenten Bau-leitung von Herrn Schmidt, Fa. Freischlad & Partner, wurden die Maßnahmen soweit fertiggestellt, dass ein reibungsloser Start in das neue Schuljahr möglich war.

 

Es wurden vier neue Fluchttreppen errichtet, die Fundamente isoliert und die Abwasserleitungen saniert. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde auch der Eingangsbereich neu gestaltet.

 

Die Außenverkleidung wird in den nächsten Wochen angebracht.

Begrüßungsfest

Am 16. August begrüßten Schulleiter Friedbert Wegerle, Stufenleiter Andreas Hey und Elternvertreterin Stefanie Kloos-Kramer unsere neuen 5er. Die Kinder der Jahrgangsstufe 6 hatten für unsere 124 neuen Schülerinnen und Schüler ein tolles Begrüßungsfest in der Sporthalle organisiert. Die zahlreichen Vorführungen erhielten viel Beifall. Eltern, Freunde und Verwandte waren anschließend von den Eltern der Jahrgangsstufe 6 in die Mensa zu Kaffee und Kuchen geladen. Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird den neuen 5ern als Startkapital in die Klassenkassen eingezahlt.